Ältere Meldungen finden Sie in unserem Rückblick (klicken Sie auf den Link)

BEGRÄBNIS

 

Maria KIFFEL

 

Montag, 3.Dezember 2018

13 Uhr

Kirche St. Josef

 

Anschließend Beisetzung am Friedhof Großjedlersdorf

Maria Kiffel war ein Grundstein der Seelsorgestation St. Josef. Von Beginn an (die Einweihung der Kirche war 1959) wirkte sie aktiv in der Gemeinde mit. Sie begleitete über Jahrzehnte die Gottesdienst mit der Orgel. Nicht nur ihre Angehörigen verlieren einen geliebten Menschen. Uns alle - aus der Pfarre St. Markus - aber verbindet die Gewissheit, dass Maria beim Herrn geborgen ist.

 

So gilt unsere Anteilnahme allen, die um sie trauern.

 

Im Anschluß an die Seelenmesse, in der wir von Maria Kiffel Abschied nehmen wollen, findet die Beisatzung am Friedhof Großjedlerdorf statt.

 

Mit 31. Jänner 2019 scheidet unser Pfarrmoderator Lic. Dr. Jean-Willy Mamami KINDANDA, der aus der Diözese Kikwit stammt und mehrere Jahre in unserer Pfarre tätig war, aus dem Seelsorgsdienst der Erzdiözese Wien

 

am Sonntag, den 20. Jänner 2019

um 10 Uhr

verabschieden wir Jean-Willy Mamani KINDANDI

 

Am Samstag, 19. Jänner 2019 entfällt die Vorabendmesse und am Sonntag 20. Jänner 2019 die Frühmesse in St. Josef

 

 

Am SONNTAG, 30.September 2018 fand die bischöfliche Visitation in St. Markus

durch Seine Eminenz Christoph Kardinal SCHÖNBORN, Erzbischof der Erzdiözese Wien statt.

 

Wir berichten in den nächsten Tagen mit Fotos über diesen Tag der Begegnung im Rahmen des Erntedankfestes. Anschließend an den Festgottesdienst suchte der Erzbischof das Gespräch mit den Gläubigen im Pfarrcafe und mit dem Pfarrgemeinderat, den Senioren, Kindern und Jugendlichen. Sichtlich beeindruckt war der Kardinal vom Passionsspiel, das unsere Jugendlichen einstudiert hatten. Den Abschluss fand der Tag mit einer eucharistischen Andacht in der Seelsorgestation St. Josef.

Ein Dankschreiben erreichte uns auch für die großzügige Kollekte zugunsten der Armen, die dem Kardinal zur Verfügung gestellt werden konnte.

Fotos und eine CD können Sie im Pfarrbüro bestellen. ( pfarre.st.markus@katholischekirche.at )

Kommunionspendung bei der Visitation

ERSTKOMMUNION- UND FIRMVORBEREITUNG

 

Hl. Messe mit EK-Kindern:                      Sonntag, 14. Oktober um 10:00 Uhr

 

Firmanmeldung im Pfarrbüro:

Dienstag

16. Oktober 2018

18:30 – 20:00 Uhr

Donnerstag

18. Oktober 2018

17:30 Uhr – 18:30 Uhr

Freitag

19. Oktober 2018

15:00 Uhr – 17:00 Uhr

 

Zur Anmeldung bitte den Taufschein mitbringen!

ÖFFNUNGSZEITEN DES PFARRBÜROS
2018/19

Dienstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

 

 

Hier finden Sie alle Termine aus vergangenen Zeiten, unser chronologisches ARCHIV

ALLERHEILIGEN

Do, 1. November 2018

14:00 Uhr

FRIEDHOFSGANG MIT DER PFARRE GROSS-JEDLERSDORF

Andacht in der Pfarrkirche Großjedlersdorf (Amtsstraße)

Anschl. Prozession zum Friedhof

ALLERSEELEN

Fr, 2. November 2018

18:00 Uhr

ALLERSEELENMESSE FÜR UNSERE VERSTORBENEN IN DIESEM JAHR

Wir feiern miteinander Eucharistie in der Pfarre St. Markus

Anschließend laden wir zur Begegnung bei einer Agape

MARTINSFEST

Fr; 9.November 2018

16:30

MARTINSFEST MIT LATERNENUMZUG

Treffpunkt: 16:30 Uhr bei der Pfarrkirche

Nach dem Umzug haben wir eine Agape vorbereitet

Mit 1. September 2018 hat unser bisheriger Aushilfskaplan Pierre Didier NYONGO NDOUA, MA

von unserem Erzbischof eine neue Aufgabe übertragen bekommen.

 

AUSHILFSKAPLAN: IM PFARRVERBAND KIRCHBERG AM WAGRAM

KIRCHBERG, ALTENWÖRTH, OTTENTHAL

 

Nach langer Zeit in der Pfarrgemeinde St. Markus, hat Pierre-Didier Nyongo Ndoua seine neue Stelle angetreten. Wir danken Pierre-Didier für seine Mitarbeit in der Pfarrkirche St. Markus und der Seelsorgestation St. Josef. Er war uns ein liebevoller Seelsorger und ist vielen in seiner Zeit hier zum Freund geworden. Wir wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen!

 

Zum offiziellen Abschied laden wir herzlich ein:

Sonntag, 23. September 2018 um 8:30 Uhr in St. Josef

um 10:00 Uhr in St. Markus

 

Jean-Willy M. Kindanda

Pfarrmoderator

 

Christine Hönig-Brunner

Stv.Vorsitzende PGR

 

Abschiedsgeschenk: Bitte informiert euch bei Christine Brunner-Hönig, die das koordiniert

 

Mod. Jean Willy Kindanda,

Diözese Kikwit,

per Dekret des Erzbischofs von Wien ab 1.9.2014 weiterhin Pfarmoderato

in unserer Pfarrgemeinde

Die Amtszeit von Mod. Jean Willy Kindanda, D. Kikwit, wurde mit dem Dekret des Erzbischofs von Wien vom 13. Mai 2014 verlängert.


Wortlaut des Dekretes: "Mit Wirksamkeit vom 1. September 2014 ernenne ich Sie weiterhin zum Moderator lit.c) (…) für die Pfarre St. Markus, Wien 21, statte Sie mit den Vollmachten und Befugnissen eines Pfarrers aus und beauftrage Sie, die Pfarre seelsorgerlich zu betreuen."

Wir sind dankbar und froh über diese Entscheidung


Was ist ein Moderator?

Die Leute sagen zwar meist ,,Herr Pfarrer" - aber nicht jeder Priester der eine Pfarre leitet ist auch Pfarrer nach dem Kirchenrecht. Manche sind Moderatoren, Administratoren, oder Provisore. Für die österreichischen Diözesen hat die Bischofskonferenz festgelegt, was ein Moderator ist: ein Priester dem der Bischof ,,die Verantwortung für eine Pfarre auf längere Zeit" übertragt. Er hat also dieselben Befugnisse und Aufgaben wie ein Pfarrer steht aber (wenn er Diözesanpriester ist) weiterhin in einem Dienstverhältnis zur Diözese und ist daher - und das ist wohl der wichtigste Unterschied - viel leichter versetzbar.

Darum hat auch der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, im Jahr 2011 angekündigt, bis auf weiteres nur Moderatoren zu ernennen, um Flexibilität für später olgende Veränderungen der Pfarrstruktur zu haben.

Während also der Pfarrer theoretisch auf Lebenszeit in eine Pfarre eingesetzt wird und der Moderator auf Dauer, gibt es auch den Provisor, der nur vorübergehend eine freie Pfarre leitet, den Administrator, der einen Pfarrer vertritt, der für längere Zeit an der Ausübung seines Amtes verhindert ist und den Substitut, der einen nur kurzfristig abwesenden Pfarrer vertritt.

Das Kirchenrecht kennt noch eine weitere Bedeutung von ,,Moderator": Nämlich jener Priester, der in einer von einem Priesterteam geführten Pfarre ,,Leiter des seelsorglichen Wirkens" ist, indem er ,,die Zusammenarbeit zu leiten und dem Bischof gegenüber zu verantworten hat."

Quelle: Der SONNTAG Nr. 47 vom 23.11.2014